News

Marvin Tetzel voll auf Kurs

Oulu. Der erste Tag der Discgolf-Europameisterschaft im finischen Oulu ist beendet. Das Gesamtergebnis kann sich aus deutscher Sicht sehen lassen, denn mit Christine Hellstern (DG Baden-Baden) f├╝hrt sogar eine Deutsche, gemeinsam mit der Schweizerin Karin Rubin, ein Divisonsfeld (Frauen ├ť 40) an. Zudem spielten sich f├╝nf DFV-Vertreter, darunter mit Marvin Tetzel (Tee-Timers Wolfenb├╝ttel) auch ein Open-Teilnehmer, in die Top Ten.

Gleich zwei Deutsche Openspieler konnten ├╝berzeugen und sind zumindest auf Top Ten-Kurs. Tetzel spielte neun Birdies und zwei Bogeys, so dass er mit Sechs unter die erste Runde auf dem anspruchsvollen 18-Bahnen-EM-Parcours bew├Ąltigte.

stauchungTorsten Baus (Hyzernauts Potsdam) spielte Vier unter Par und Nikolai Tsouloukidse (Funatics Hannover) kam mit Drei unter Par in Ziel. Domink Stampfer (WSC Albuch) unterspielte den Parcours mit minus eins. Ralf H├╝pper (Kettenjekl├╝ngel K├Âln) spielte eins ├╝ber Paar und Marian Ludwig (Tee-Timers Wolfenb├╝ttel) zwei dr├╝ber.

Marian Ludwig hat verletzt zu Ende spielen m├╝ssen, da er auf Bahn 13 bei einem Vorhand-Roller gest├╝rzt ist und sich vermutlich das Ringfingergelenk gestaucht hat. Erstaunlich gut spielte er mit ÔÇ×krassen Schmerzen bei Vorhandw├╝rfen und Putts“ (Ludwig) weiter. Es ist sehr fraglich, ob er morgen auf die Runde gehen kann.

Die Open f├╝hrt – nat├╝rlich – ein Finne an. Pasi Koivu hat kein Bogey, aber elf (!) Bidies gespielt. Auf Platz zwei liegt der Schwede Tobias Johansson (-9). Dritter ist der Finne Juho Parviainen (-8). Auf dem geteilten vierten Platz folgen drei weitere Finnen (je -7), darunter der Titelverteidiger Seppo Paju. Mit einem Schweden und einem Schweizer teilt sich Marvin Tetzel (-6) Rang sieben.

scores_marvin_tetzel_01

Die weiteren deutschen Openspieler:

Torsten Baus (-4) Rang 13

Nikolai Tsouloukidse (-3) Rang 18

Domink Stampfer (-1) Rang 33

Ralf H├╝pper (+1) Rang 37

Marian Ludwig (+2) Rang 44

Die beiden Frauen liegen etwa bei ihren Erwartungen. Wiebke Becker (Funatics Hannover) spielte Elf ├╝ber Par und Antonia Faber (Hyzernauts Potsdam) sogar 16 ├╝ber Par. Das Feld wird souver├Ąn von der Finnin Eveliina Salonen (0) angef├╝hrt. Becker ist derzeit geteilte Sechste und Faber rangiert am Ende des ersten Turniertages auf Platz zw├Âlf.

Junior Maik Hartmann (GW Marathon M├╝nster) startete famos in die Europameisterschaft und schw├Ąchelte auf den beiden vorletzten Bahnen. Ein Doppelbogey auf der 17 warf ihn auf Rang sechs zur├╝ck, womit der Sch├╝ler nach der ersten Runde aber sehr zufrieden sein kann.┬á Mit f├╝nf W├╝rfen R├╝ckstand auf den f├╝hrenden Finnen – vor dem Deutschen liegen nur Finnen – hat er die Erwartungen der DFV-Discgolf-Abteilung erf├╝llt. Dies gelang am Er├Âffnungstag dem zweiten deutschen Junior im Wettbewerb, Henrik Streit (Ostee DG Kellenhusen), nur bedingt, denn er verpasste den Sprung in die Top Ten. Mit Sechs ├╝ber Par beendet er die erste Runde als 17.

In den Altersklassen sind die Deutschen mit drei Spielern vertreten. Die Deutsche Meisterin Christine Hellstern (DG Baden-Baden) spielt Frauen ├ť 40, Greg Marter (Hyzernauts Potsdam) Masters (├ť 40) und der Discgolf-Sportdirektor Wolfgang Kraus (Scheibensucher R├╝sselsheim) in der ├ť 50. F├╝r die Altersklasse ├ť 60 hat Teamkapit├Ąn Frank Hellstern keinen Deutschen nominiert.

Greg Marter beendete den ersten Turniertag trotz sechs Birdies mit Zwei ├╝ber Par. Mit sieben W├╝rfen R├╝ckstand auf den Ersten der drei f├╝hrenden Schweden belegt er nach Runde eins den siebten Platz.

Christine Hellstern begann sehr stark und nahm auf Bahn drei die F├╝hrung. Dann leistete sie sich auf Bahn f├╝nf ein Doppelbogey, lie├č zwei Bogeys unn einen weiteren Doppelbogey folgen, so dass sie die F├╝hrung abgab. Sie beendete den Parcours mit elf ├╝ber Par, so dass sie klar auf Medaillenkurs ist. Gemeinsam mit der Schweizerin Karin Rubin f├╝hrt die Deutsche das Feld an.

Wolfgang Kraus hatte zu Beginn M├╝he (zwei Bogeys) und spielte erstmals auf Bahn drei Par. Auf Bahn acht gelang ihm endlich ein Birdie, so dass er in die Top Ten vorstie├č. Anschlie├čend konnte er aber nicht nachlegen und handelte auf der 15 einen weiteren Bogey ein. Am Ende reichte es aber f├╝r Kraus f├╝r den Top Ten-Platz.

Die Platzierung des GermanTeam nach dem ersten EM-Turniertag:

Nach Divisionsplatz
Name Div. Verein Gesamt 1. Rd.
Platz W├╝rfe Platz W├╝rfe
Hellstern, Christine Frauen ├ť 40 DG Baden-Baden 1 72 1 72
Hartmann, Maik Junioren GW Marathon M├╝nster 6 62 6 62
Becker, Wiebke Frauen Funatics Hannover 6 72 6 72
Tetzel, Marvin Open Tee-Timers Wolfenb├╝ttel 7 55 7 55
Marter, Gregor ├ť 40 Hyzernauts Potsdam 7 63 7 63
Kraus, Wolfgang ├ť 50 Scheibensucher R├╝sselsheim 9 65 9 65
Faber, Antonia Frauen Hyzernauts Potsdam 12 77 12 77
Baus, Torsten Open Hyzernauts Potsdam 13 57 13 57
Streit, Henrik Junioren Ostsee DG Kellenhusen 17 67 17 67
Tsouloukidse, Nikolai Open Funatics Hannover 18 58 18 58
Stampfer Dominik Open WSC Albuch 33 60 33 60
H├╝pper, Ralf Open Kettenjekl├╝ngel K├Âln 37 61 37 61
Ludwig, Marian Open Tee-Timers Wolfenb├╝ttel 44 63 44 63
Nach Wurfanzahl
Tetzel, Marvin Open Tee-Timers Wolfenb├╝ttel 7 55 7 55
Baus, Torsten Open Hyzernauts Potsdam 13 57 13 57
Tsouloukidse, Nikolai Open Funatics Hannover 18 58 18 58
Stampfer Dominik Open WSC Albuch 33 60 33 60
H├╝pper, Ralf Open Kettenjekl├╝ngel K├Âln 37 61 37 61
Hartmann, Maik Junioren GW Marathon M├╝nster 6 62 6 62
Marter, Gregor ├ť 40 Hyzernauts Potsdam 7 63 7 63
Ludwig, Marian Open Tee-Timers Wolfenb├╝ttel 44 63 44 63
Kraus, Wolfgang ├ť 50 Scheibensucher R├╝sselsheim 9 65 9 65
Streit, Henrik Junioren Ostsee DG Kellenhusen 17 67 17 67
Hellstern, Christine Frauen ├ť 40 DG Baden-Baden 1 72 1 72
Becker, Wiebke Frauen Funatics Hannover 6 72 6 72
Faber, Antonia Frauen Hyzernauts Potsdam 12 77 12 77

Der Parcours:

em-parcours