Nationalkader

Der aktuelle Nationalkader besteht aus folgenden Sportler_innen (Stand November 2019):

NameDIVVereinLandesverband
Heine, StefanGMDG NiederrheinNordrhein-Westfalen
Kattwinkel, KlausGMDG Deutschland e.V.
Kraus, WolfgangGMSV Scheibensucher Rüsselsheim e.V.Hessen
Schlotterbeck, RalfGMSAV OG Eningen e.V.Baden-Würtenberg
Ahlvers, JannickJSV 1860 MindenNordrhein-Westfalen
Friedrich, JustusJDG Lakers Lünen e.V.Nordrhein-Westfalen
Hartmann, TimoJODK Kellenhusen
Richter, JorisJEulennest PeineNiedersachsen
Dörken, MartinMHyzernauts PotsdamBrandenburg
Eberts, JörgMSchwebedeckelkombinat Tschaika e.V.
Lehn, MatthiasMArs Ludendi DarmstadtHessen
Pientschik, StefanMDG Guerilla AugsburgBayern
Seipenbusch, LuccaMSV Scheibensucher Rüsselsheim e.V.Hessen
Betea, AndreiOArs Ludendi DarmstadtHessen
Braun, JeromeOHyzernauts PotsdamBrandenburg
Erdmann, PeterOWSCA SöhnstettenBaden-Würtenberg
Fröhlich, JensOSAV OG Eningen e.V.Baden-Würtenberg
Hacker, BenjaminOTuS Ost BielefeldNordrhein-Westfalen
Heiß, BenediktODiscgolfguerilla AugsburgBayern
Holm, StefanOHamburger SV
Kaune, FabianOEulennest PeineNiedersachsen
Konsorr, KevinOGW KleyNordrhein-Westfalen
Kozlowski, MarianODJK Westwacht 08 Aachen e.V.Nordrhein-Westfalen
Krippendorf, MarcelOGW KleyNordrhein-Westfalen
Lang, MoritzOWSCA SöhnstettenBaden-Würtenberg
Lizotte, SimonODrehmoment Bremen
Möllhausen, JanekODrehmoment Bremen
Pfeiffer, TobiasOSV Scheibensucher Rüsselsheim e.V.Hessen
Plaue, ChristianOTuspo GrebensteinHessen
Possen, DennisOSV Scheibensucher Rüsselsheim e.V.Hessen
Stampfer, DominikOWSCA SöhnstettenBaden-Würtenberg
Stelzer, MichaelOWSCA SöhnstettenBaden-Würtenberg
Wingert, SebastianOTee Timers WolfenbüttelNiedersachsen
Zopf, JulianOSV Scheibensucher Rüsselsheim e.V.Hessen
Braun, GeorgeSGMHyzernauts PotsdamBrandenburg
Haag, RudolfSGMDG MünchenBayern
Siggi, PaulSGMDG NiederrheinNordrhein-Westfalen
Faber, AntoniaWHyzernauts PotsdamBrandenburg
Jahn, WiebkeWHelmstedter TVNiedersachsen
Lizotte, MaikeWDrehmoment Bremen
Moßig, MarenWSAV OG Eningen e.V.Baden-Würtenberg
Semert, Ann-KatrinWGW KleyNordrhein-Westfalen
Altenberg, DisolinaW40DG NiederrheinNordrhein-Westfalen
Fischer, SusannW40Hyzernauts PotsdamBrandenburg
Hellstern, ChristineW40DGC Baden-BadenBaden-Würtenberg

Grundlagen zur Bildung des Nationalkader der DGA im DFV – Stand Nov 2019

Bildung eines Nationalkaders für die Divisionen Open, Damen, Damen-Masters, Junioren, Masters, Grandmasters, Senior Grandmasters als Basis für Fördermaßnahmen der DGA sowie zur Bildung von Teams für EM,
Team-WM und anderer möglicher Meisterschaften auf die Sportler von der DGA entsendet werden
sollen.
Seit 2017 wird ein Qualifikationssystem zur Bildung eines Nationalkaders
angewendet, welches ohne Unterbrechung durchgängig läuft. Aus dem Nationalkader erfolgt die
Berufung zu den internationalen Turnieren bzw Einladungen zu Fördermaßnahmen der DGA.
Mitglieder des Nationalkaders sind nicht automatisch für internationale Turniere gesetzt.
Die Turniere der GT-Major und die DM sind der Kern der Qualifikation. Diese Turniere sind die
höchsten der DGA und hier sollen vermehrt die deutschen Spitzenspieler aller Divisionen
gegeneinander antreten. Ferner sollen die Spieler des Nationalkaders in jedem Jahr mindestens 1
größeres internationales Turnier besuchen.
Der gesamte Nationalkader umfasst bis zu 45 Sportler_innen, die sich wie folgt auf die Divisionen verteilen:
Open 20
Damen 5
Damen-Masters 3
U15 3
U18 3
Masters 5
GM 4
SGM 2
Der Nationalkader wird auf discgolf.de als Liste geführt und 2x jährlich aktualisiert. Ein
Auf- und Abstieg ist möglich.

Qualifikation für den Nationalkader:
Bedingung für eine Qualifikation ist es, dass ein Spieler/Spielerin im Laufe von 24 Monaten bei
mindestens 7 Turnieren aus den unten aufgeführten Kategorien an den Start gegangen ist. Davon
mindestens 5 in Deutschland. Die Qualifikation startete bei 0 und begann mit der Saison 2017. .
Folgende Turniere werden für die Bewertung herangezogen:
Für Damen und Open: German Tour Major, Deutsche Meisterschaft, EuroProTour (und höherwertig
z.B. PDGA Majors/Worlds/DGWT/DGPT).
Für alle Divisionen außer Damen und Open: German Tour Major, Deutsche Meisterschaft,
EuroProTour (und höherwertig z.B. PDGA Majors/Worlds/DGWT/DGPT) und zusätzlich EuroTour.
Es gehen jeweils die letzten 5 Turniere in die Wertung ein. Die DM wird als Pflichtturnier gesehen und geht auf jeden Fall in die Wertung ein.
Maximal zwei dieser Turniere dürfen internationale Turniere sein.
Die Deutschen Turniere sind in ihrer Wertigkeit gleichgestellt, die internationalen Turniere
entsprechend angepasst.
Die Ergebnisse bleiben ein Jahr vollständig in der Wertung. Danach verlieren sie monatlich 20% an
Wert (d.h., nach 17 Monaten werden Ergebnisse für die Rangliste nicht mehr berücksichtigt).
Für Junioren sind Sonderregelungen möglich, dies liegt im Ermessen des Vorstands der DGA.
Sportler der Divisionen Open und Damen, die in der Weltrangliste (PDGA Worldranking) einen Platz unter
den Top 30 belegen, sind automatisch für den Nationalkader qualifiziert.