News

WestfalenTour: Dortmunder Turnier mit neuer Einsteigerklasse

Mehr als eine Woche vor dem dritten WestfalenTour-2014-Turnier in Dortmund sind alle 48 Startpl├Ątze und auch die zw├Âlf Einsteigerpl├Ątze weg. TD Michael Konsorr wird am 8. M├Ąrz ab 8 Uhr (Playersmeeting 9 Uhr) drei Pros (Kevin Konsorr, Hartl Wahrmann und Marvin Hartmann), 19 Amateure, 25 Hobbyspieler und zw├Âlf Einsteiger im Revierpark Wischlingen in Dortmunds Westen begr├╝├čen k├Ânnen.

Nach dem zweiten WT14-Turnier in L├╝nen wurde eine gewichtige ├änderung vorgenommen. Alle Teilnehmer an der WestfalenTour, die erstmals starten und noch kein D-Rating der Discgolf-Abteilung im Deutschen Frisbeesport-Verband haben, starten in der Einsteigerklasse. Diese Gruppe erh├Ąlt einen eigenen Pokal, gewertet werden die Spieler aber anschlie├čend entweder in der Amateur- oder Hobbyklasse. Als Amateur werden diejenigen gesetzt, die besser als die ersten Hobbyklassenteilnehmer und dem schlechtesten Amateur abschneiden. Die Einsteiger werden bei der Punktvergabe nat├╝rlich ber├╝cksichtigt, den Turniersieg in den beiden Klassen machen aber diejenigen unter sich aus, die schon auf der Meldeliste in dieser Klasse gef├╝hrt wurden.

Aktuell f├╝hrt der Doppelsieger von M├╝nster und L├╝nen, Kevin Konsorr (DiscGolfer M├╝nsterland), bei den Pros. Dies mit der optimalen Punkteausbeute von 60 Z├Ąhlern. In der Amateurklasse liegt Christian Hildebrandt (Discgolf L├╝nen Lakers) mit 46 Z├Ąhlern vorn. Er wurde in M├╝nster und L├╝nen Dritter, was knapp zur Zwischenf├╝hrung reichte. Zweitplatzierter ist Dirk Haase (Discgolf L├╝nen Lakers). Der Zweitplatzierte von M├╝nster ergatterte auf seinen Heimbahnen ÔÇ×lediglichÔÇť 19 Punkte (Rang sechs). Dritter Amateur ist nach zwei Wettbewerben mit 37 Punkten der Bielefelder Einsteiger Alexander Sonsalla.

bild_wt_beckum

In der Hobbyklasse liegen Dana Jung und Marcus Dziuba (beide DiscGolfer M├╝nsterland) gleichauf. Sie haben bei den ersten Turnieren 46 Punkte gesammelt. Dritter ist Peter Reinhardt von den Discgolf L├╝nen Lakers, der bislang 42 Z├Ąhler auf dem Konto hat. Rang vier belegt aktuell Joachim Thiel (DiscGolfer M├╝nsterland) mit 38 Punkten.

In die Jahreswertung der WestfalenTour gehen maximal neun Turniere ein, wobei gegebenenfalls die Turniere mit der geringsten Punkteausbeute gestrichen werden. Zus├Ątzlich zur Klassenwertung werden am 13. Dezember in Telgte auch die Divisionssieger Open, Frauen, Junioren (U19), Masters (├ť40), Grandmaster (├ť50) und Senior Grandmaster (├ť60) geehrt.

Die WestfalenTour2014 macht im April in Meinerzhagen an der Jugendherberge und im Mai in Warendorf am Emssee Station.

Hier der aktuelle Zwischenstand in der WestfalenTour.

Fotos: Werner Szybaski