GT-News News

Die German-Tour in der Saison 2015

Mit der Allerpark Open beginnt am 1. November 2014 die neue Discgolf-Saison. Der Sportdirektor (Wolfgang Kraus) w├╝nscht ÔÇ×allen Discgolferinnen und Discgolfern dabei viel Spa├č und Erfolg.ÔÇť

Im kommenden Jahr wird es eine Neuerung geben. Neben der bekannten Turnierserie, der GemanTour-Challenge, wird eine neue Serie, die GemanTour-Major an den Start gehen. Grunds├Ątzlich kann jeder DFV-Spieler und ausl├Ąndische Discgolfer an beiden Turnierserien teilnehmen. In der Startplatzvergabe f├╝r die Turnierserien unterscheiden sich die Major, die mit fr├╝heren A-Turnieren vergleichbar ist, und die Challenge, die auch zuk├╝nftig in zweit├Ągigen B-Turnieren und eint├Ągigen C-Turnieren ausgetragen wird.

GT-Challenge

Die GT-Challenge wird ohne Ver├Ąnderungen fortgef├╝hrt. Die Startplatzvergabe und das Wertungssystem bleiben unver├Ąndert. In der GT-Challenge sind rund 50 Turniere in ganz Deutschland zu erwarten.

GT-Major

Die GT-Major ist eine sehr kleine und ├╝bersichtliche Tour mit nur f├╝nf Turnieren. Die Turniere sollen einen gehobenen sportlichen und organisatorischen Anspruch erf├╝llen. Folgende Turniere sind Bestandteil der GT-Major 2015:

Hesselbach 28. / 29. M├Ąrz 2015
Weilheim 23. / 24. Mai 2015
Flensburg 25. / 26. Juli 2015
Dassel 22. / 23. August 2015
Beckum 03. / 04. Oktober 2015

majartourkarteDie Startplatzvergabe richtet sich nach dem D-Rating (Stichtag 1.11.2014). F├╝r alle Divisionen gibt es eine feste Liste mit Qualifizierten, die sich nur durch Divisionswechsler ver├Ąndert. Diese Listen behalten f├╝r die gesamt Tour G├╝ltigkeit und sind hier ver├Âffentlicht.

Anmeldeverfahren und Wertung erfolgt analog zu den bekannten GT-Challenge B-Turnieren. Von den f├╝nf Turnieren gehen vier in die Gesamtwertung ein. Am Ende der Tour werden Preisgelder vergeben. Die Tour dient unter anderen zur Qualifikation f├╝r den Nationalkader zur EM 2016.

Durch die gro├čen Entfernungen zwischen den Turnierstandorten ist zu erwarten, dass sehr viele Spieler die Gelegenheit bekommen, auch an der GT-Major mit jeweils 72 Startpl├Ątzen teilzunehmen. In der Reservierungsphase gehen 33 Startpl├Ątze an die Open Spieler, jeweils sechs an die Damen- und Junioren-, neun an die Masters-, sieben an die Grandmaster-, jeweils einer an die Senior Grandmaster- und Legend-Division. Zus├Ątzlich k├Ânnen die Turnierveranstalter neun Wildcards verteilten.

Die gesamte Qualifikationsliste f├╝r die Major-Tour 2015 ist hier einzusehen:

Qualifikationsliste f├╝r die Major Tour