News

Nullnummer discgolfen ist erschienen

21.10.2011 | Werner Szybalski. In discgolfen ist Platz, um Anlagen zu pr├Ąsentieren, Turniere vor- und nachzubereiten, Spieler und Vereine vorzustellen, mal ├╝ber die Landesgrenzen zu schauen, neue Scheiben und Equipment zu testen und zu bewerten sowie die Discgolf-Szene mit Infos und Diskussionsbeitr├Ągen zu versorgen.

Um das Printmedienprojekt discgolfen vorzustellen, ist eine Nullnummer erschienen, die ab dem 24. Oktober versendet wird. Schon in dieser Ausgabe wird das Spektrum von discgolfen deutlich: Vier Seiten ├╝ber die Deutsche Meisterschaft in Kellenhusen, zwei Seiten ├╝ber die Turnierszene in den Niederlanden, zwei Seiten ├╝ber die Tee-Timers, ein paar Seiten ├╝ber die Entdeckung der Discgolfscheibe im M├╝nsterland, ein Bericht von der Spartenversammlung der Discgolfer vor der DM, die S├╝dstaaten-Tour, der GT-Start in Wolfsburg, die Nachwuchshoffnung Marvin Tezel und wie man zwei Asse an einem Tag wirft .ÔÇŽ

Dies und noch einiges mehr finden sich in der Nullnummer, die inklusive Versand f├╝r 2,50 ÔéČ per Mail (redaktion@discgolfen.de) bestellt werden kann. Mit der Lieferung erfolgt die Rechnungsstellung. Wiederverk├Ąufer (ab 10 Exemplare) erhalten discgolfen f├╝r 1,50 ÔéČ pro Ausgabe zuz├╝glich Versandkosten.

Die Erstausgabe wird noch vor Weihnachten erscheinen. Das Titelthema ist ÔÇ×Vom Freizeitspa├č zum LeistungssportÔÇť. Beitr├Ąge (Texte und Bilder, auch in Rohfassung) f├╝r diese (und die folgenden sechs bis acht Ausgaben in 2012) bitte an die Mailanschrift redaktion@discgolfen.de.