News

Neujahrsturnier auf neuem Parcours

Braunschweig. Seit Herbst 2015 wird die deutsche Discgolf-Landschaft durch eine weitere Spielm├Âglichkeit bereichert. Im Braunschweiger B├╝rgerpark wurde eine neue Anlage mit 15 K├Ârben errichtet. Die Anlage besteht aus zwei Kursen. Einem kompakten, einsteigerfreundlichen Parcours mit neun Bahnen und einer Gesamtl├Ąnge von 688 Meter (Par 28) und einen Parcours f├╝r Fortgeschrittene mit 15 Bahnen und einer Gesamtl├Ąnge von 1755 Meter bei einem Par-Score von 48.

Das Gel├Ąnde hat eine lange Discgolf-Tradition, bereits 1997 wurde hier eine deutsche Meisterschaft ausgerichtet. Fest K├Ârbe gab es allerdings bisher nicht; von den Braunschweiger Discgolfern wurde lange Zeit ein Kurs bespielt, bei dem nat├╝rliche Ziele angeworfen wurden. Seit der Errichtung der Anlage im Braunschweiger Westpark geriet der Traditionskurs ein wenig in Vergessenheit, wurde aber nun durch den neuen Parcours aus seinem Dornr├Âschenschlaf erweckt. Viele Bahnen wurden eins-zu-eins ├╝bernommen, einige sind modifiziert oder neu hinzugekommen. Der weitl├Ąufige Park bietet einige Highlights, eines davon ist sicherlich Bahn sechs, ein 240-Meter-Par-f├╝nf, welches fast auf der gesamten L├Ąnge von einem See auf der linken Seite begleitet wird. Erw├Ąhnenswert sind auch die befestigten Abw├╝rfe. Die kreisf├Ârmige Pflasterung mit einem Meter Durchmesser ist zwar nicht allzu gro├č, bei nassem Untergrund aber schon eine erhebliche Erleichterung.

Am 3. Januar 2016 wird der Kurs mit einem Neujahrsturnier angemessen eingeweiht. Gespielt werden die Zwei-Mal-15-Bahnen f├╝r Fortgeschrittene auf dem fest installierten Kurs. Es werden Sachpreise f├╝r die Bestplatzierten der einzelnen Divisionen, je nach Zahl der Teilnehmer, vergeben. Veranstalter ist der MTV Braunschweig. Anmeldung erfolgt ├╝ber diesen Link. Dort sind auch weitere Informationen verf├╝gbar.