News

German Tour 2013: Saisonauftakt im Wolfsburger Allerpark

29.10.2012 | Stefan Brandes. Wenn im Kolumbianischen Pavillon in Wolfsburg Braunkohl mit Kartoffeln, Bregenwurst, Kasseler und Bauchfleisch angeboten wird, dann ist das f├╝r die meisten Nicht-Vegetarier allein schon Grund genug, den Weg in die Volkswagenstadt einzuschlagen. Am 3.11.2012 gibt es f├╝r die Disc-Golfer einen weiteren, denn TD Manfred Mund l├Ądt im Namen der Tee-Timers zu den 2. Wolfsburg Allerpark Open ein.

Im Vergleich zur Premiere im Vorjahr hat sich Mund einige neue Dinge einfallen lassen. W├Ąhrend 2011 noch drei K├Ârbe des Original-Parcours angespielt wurden, sind nun alle zw├Âlf Bahnen tempor├Ąrer Art. „So sind die Laufwege k├╝rzer, wir m├╝ssen ja auch an die Jahreszeit denken“, erkl├Ąrt der 51-J├Ąhrige.

Zusammen mit Jens Andersson von der Wolfsburg AG, der wieder den Wolfsburger Stadtmeister k├╝ren wird (Titelverteidiger ist Thomas Kowalczyk), freut sich Mund auf das GT-C-Turnier im Allerpark. „Die Bedingungen sind da prima, der Pavillon ist mit seiner Au├čenanlage wie ein gro├čes Turnierb├╝ro unter freiem Himmel.“ Die Wathose und der Kescher w├╝rden sicherlich auch wieder h├Ąufig zum Einsatz kommen, gute Fotos sind also garantiert.

Das Turnier bildet den Auftakt der neuen German-Tour-Saison 2013, die immer schon im November des Vorjahres beginnt. Zehn Startpl├Ątze von insgesamt 48 sind derzeit noch zu vergeben, unter kann man sich anmelden, hier sehen, wer schon einen Startplatz erhalten hat.