Putt & Approach-Turnier des WSCA in Söhnstetten

20.10.2011 | Ewald Tkocz. Es ist laut WSCA-Abteilungsleiter Dennis Stampfer nur „ein kleines, aber feines Turnier“. Doch könnte man – ohne zu übertreiben – vom Putt & Approach-Turnier des WSCA am Sonntag als der Internationalen Württembergischen Disc Golf-Meisterschaft auf Kurzbahnen sprechen. Bis auf Dirk Elze, der das Turnier 2006 gewann und als braver Schwabe derzeit an seinem Häusle schafft, sind mit Michael Stelzer (2005), Jürgen Taube (2007), Dennis (2008) und Dominik Stampfer (2009, 2010) alle Sieger der letzten sechs Jahre am Start. Und warum international? Nun mit den „Lehmännern“ aus Augsburg und den Münchner Disc Golf-Globetrottern Andreas und Harald Kucera stehen Schwaben und Bayern auf der Startliste und mit dem Baden-Badener Dirk Scharn sogar ein Badener, dem freies Geleit zugesichert wurde.

„Es wird sicherlich wieder auf eine Show von Dominik Stampfer hinaus laufen“, vermutet Michael Stelzer, der am Samstag früh um 5.30 mit dem Flugzeug aus China in München einschwebt für eine Woche Heimaturlaub. Und, wie man ihn kennt, wird er sich nach einer deftigen Portion Böhmenkircher Leberkäse den Jet-Lag mit Putt-Training am Samstag Nachmittag auf dem Kurs vertreiben.

Der frisch gebackene Deutsche Vizemeister Dominik Stampfer strebt in diesem Jahr seinen dritten Sieg in Folge an. Allein im Vorjahr spielte er auf den neun kurzen Bahnen mit jeweils neun Birdies drei perfekte Runden, lag am Ende mit 41 unter Par zwei Würfe vor Michael Stelzer. Doch um die Spitzenplätze wird es einen heißen Kampf geben; denn neben den bereits genannten Spielern, die das Turnier schon einmal gewonnen haben, sind auch noch die jungen „WSCA-Wilden“ Marc Mäding und Moritz Lang, der Vorjahresdritte Konrad Haarmann, Martin Fohlert, Ralph Lehmann und Andreas Kucera zu beachten. So wird es für „Normalsterbliche“ schwer, unter die Top Ten zu kommen.

Gespielt werden fünf Runden. Auch für kurz Entschlossene gibt es noch Startplätze. Die Wettervorhersagen sind günstig. Die „Wetterfrösche“ rechnen mittags mit Sonne und Temperaturen um 10 Grad. Die Vor-Ort-Anmeldung ist zwischen 9.45 und 10.15 Uhr. In der Startgebühr von 9,00 Euro (WSCA-Mitglieder 7,00 Euro) ist das Mittagessen enthalten. Die WSCA-Hütte ist am Sonntag geöffnet.

Anmeldung: www.wsca.de/discgolf/app

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)