GT-News News

Aktuelle Infos zum Spielbetrieb

Im Moment stellt sich die Möglichkeit unseren Sport nachzugehen in allen Bundesländern unterschiedlich dar. Der Vorstand der DGA beschäftigt sich fortlaufend mit den Auswirkungen der Einschränkungen hinsichtlich Trainings- und Spielbetrieb. Grundsätzlich ist es erfreulich, dass in einigen Bundesländern wieder Flights >2 Personen möglich sind und sogar demnächst Wettbewerbe ausgetragen werden können.  

Viele Turnierausrichter und Spieler würden sehr gerne wieder in den Turnierbetrieb einsteigen. Im Rahmen des 3-Stufen Plans der DFV DGA können, sofern die Corona-Hygieneregeln und Auflagen der Genehmigungsbehörden eingehalten werden, Turniere wieder geplant und ausgetragen werden. Dies ist ab Stufe 2 bereits möglich.

Noch nicht absehbar ist die Wiederaufnahme in die Wertung der German-Tour. Sobald es die  Gegebenheiten in den Bundesländern, in denen GT-Turniere ausgetragen werden, zulassen soll die GT wieder starten. Unabhängig von der Austragung als GT-Turnier besteht die Möglichkeit, als GT-Turniere angemeldete Turniere auĂźerhalb der GT durchzufĂĽhren, wenn Genehmigung fĂĽr das Turnier durch die zuständigen Behörden vorliegt. Auch wenn ein Turnier, das als GT-Turnier im Terminkalender steht, nicht offiziell als GT-Turnier ausgetragen werden kann, bleibt die Anmeldung und Abwicklung ĂĽber GT-Online weiterhin möglich, wenn die Zulässigkeit des Turniers vom GT-Gremium ĂĽberprĂĽft wurde. Der TD unterrichtet die angemeldeten Spieler ĂĽber den Umgang mit dem Turnier und seinem neuen Status.

Falls erforderlich, wird dann auch die Forderung B-Turniere bei der PDGA anzumelden, gestrichen. Dazu melden wir uns zu gegebener Zeit.