Simon und Sven sind Discgolf-Europameister!

18.8.2012 | Ewald Tkocz. Simon Lizotte und Sven Rippel sind Discgolf-Europameister! In einem wenig hochklassigen Finale behielt Simon Lizotte nach schwachem Beginn die Nerven und verwies in der Finalrunde Karl Johan Hoj Nybo (Dänemark), die Schweden Oscar Stenfelt und Tobias Östling sowie Arttu Sikanen (Finnland) auf die Plätze. Bei den Junioren setzte Sven Rippel aus Bergkamen in der vierten Runde noch einen drauf und distanzierte den Schweden Kaj Larsson mit einer fantastischen 56er-Runde am Ende um nicht weniger als acht Würfe!

Soviel Glanz in der kleinen Hütte des Deutschen Frisbeesport-Verbandes (DFV) hat es wohl seit den Zeiten von Ex-Weltmeister Hartmut Wahrmann in den 80er-Jahren nicht mehr gegeben. Die 14 anderen DFV-Spieler feierten ihre Scheiben-Heroen überschwänglich. Und Christine Hellstern, einzige Dame in der deutschen Delegation, brachte es auf den Punkt: „Das war ein tolles deutsches Team und ein prima Auftritt. Auf dieses Team können die Disc Golf-Fans in Deutschland wirklich stolz sein.“ Nach drei Runden lag das DFV-Team in der Nationenwertung hinter Schweden und Finnland auf dem dritten Platz.

Kein anderes Land hatte bei dieser EM zwei Europameister. Die weiteren Titel gingen an Gastgeber Großbritannien (Derek Robins/Grandmaster), die Schweiz (Stephan Müller/Master, der das Stechen gegen den Schweden Peter Bygde gewann), Finnland (Markku Tohni/Senior Grandmaster) und Schweden (Ragna Bygde/Damen)

Ausführliche Berichte folgen; denn auch Schreiberlinge haben nach vier Runden auf diesem sehr fordernden Kurs mal andere Dinge zu tun als sich den Abend mit dem Laptop zu vertreiben. Zum Beispiel Koffer packen …

Auch wenn morgen in Colchester noch ein Doubles-Wettbewerb stattfinden wird, sind die Tage der EM gezählt. Eine persönliche Anmerkung zum Schluss. Das Schönste war, mit Spielern aus anderen europäischen Ländern zusammen zu spielen. Und das war ja wohl der Sinn der Veranstaltung.

Ergebnisse: hier

Foto: PDGA

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)