SONen-Tour 2012 startet in Salzgitter

13.2.2012 | Stefan Brandes. Auch in diesem Jahr organisieren die Tee-Timers wieder eine Turnierserie in *S*üd-*O*st-*N*iedersachen, die SONen-Tour 2012. Nach den Erfahrungen im Vorjahr, als es noch viele Überschneidungen mit der German Tour gab, möchte Initiator Fritz Richter diesmal den lokalen, eigenständigen Charakter der insgesamt acht Turniere mehr herausarbeiten: „Diese kostenlosen Turniere richten sich vor allem an Anfänger und Einsteiger in den Wettkampfbetrieb aus unserer Region, egal in welchem Alter.“

Deshalb hat Richter mit seinem Organisationsteam die Termine allesamt auf den familienfreundlichen Sonntag gelegt, im Gegensatz zur German Tour (GT), deren traditioneller Spieltag bei Eintagesturnieren der Samstag ist. Darüber hinaus beschränken sich alle Turniere auf den Vormittag. „So haben die Familien ab Mittag auch noch Zeit für andere Dinge“, so Richter. Daher würden bei SONen-Tour-Turnieren nunmehr auch nur 18 Bahnen gespielt werden, bei GT-Turnieren sei ja sonst die doppelte Anzahl üblich.

Eine Gesamtwertung für die acht Turniere in der Region wird es auch geben, sodass ein Anreiz besteht, die übrigen Anlagen in der Gegend ebenfalls im Laufe des Jahres kennen zu lernen und zu bespielen. „Hier in der Gegend hat jede Bahn einen anderen Charakter“, meint Mitveranstalter Manfred Mund. Folgende Anlagen sind in diesem Jahr Teil der SONen-Tour:

26.02.2012: Salzgitter
18.03.2012: Wolfsburg
06.05.2012: Schöningen
03.06.2012: Braunschweig
08.07.2012: Tankumsee
05.08.2012: Wolfenbüttel (Seeliger Park)
02.09.2012: Groß Ilsede
25.11.2012: Peine

Los geht die Tour also am 26.02.2012 in Lebenstedt auf der Insel im Salzgittersee. Die TDs Danny Wiedenbach und Marvin Tetzel bitten ab 9.30 Uhr zum Players Meeting an Bahn 1, Tee-off ist um 10 Uhr. Gespielt werden dann zunächst 2 x 9 Bahnen, außerdem gibt es im Anschluss eine besondere Attraktion: „Wir werden ein ‚Closest to the pin‘ spielen“, so Wiedenbach. Dabei geht es darum, die Scheibe mit einem einzigen Wurf so nah wie möglich an die untere Stange eines bestimmten Korbes zu werfen. Als Preise dafür würden auch zwei nagelneue Scheiben ausgelobt.

Um eine bessere Planungssicherheit zu gewährleisten, mögen sich bitte alle, die das Turnier spielen möchten, vorab unter

TeeTimersWF@aol.com

per Mail anmelden.

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)