Allgäu Limited: Nur noch 9 Startplätze frei

1.7.2011 | Michl Priester. Einem kleinen und exklusiven Feld von 36 Startern ist die Teilnahme am Allgäu Limited vom 8. – 10. Juli 2011 vorbehalten. 9 Spots sind noch zu haben – diese sind Topspielern aus Österreich, Deutschland und der Schweiz vorbehalten. Die Chance, zwei Runde á 14 Holes mit den weltbesten Disc Golfern gemeinsam bestreiten zu können, und in individuellen Workshops seine Wurftechnik unter Anleitung der erfolgreichsten Spieler der Geschichte verbessern zu können, sollte man sich eigentlich wirklich nicht entgehen lassen.

Das Essen und der Großteil der Getränke am Samstag sind im Startgeld enthalten. Und auf der Players Party, bei der es auch die prominenten Instruktoren sicherlich ein wenig krachen lassen werden, wird jeder Angereiste ebenfalls seinen Spass haben.

Wer nun noch immer nicht ganz überzeugt ist, dem sei hier mit Fakten und Zahlen weitergeholfen, die die Qualität des Events untermauern sollen, denn das Empfehlungsschreiben über die Qualifikation der Instruktoren liest sich durchaus beeindruckend:

Folgende Titelträger werden in Ofterschwang am Start sein:

  • der regierende Weltmeister
  • der regierende U.S. Champion
  • unzählige Player of the Year Auszeichnungen
  • der regierende kanadische Meister
  • Sieger von über 40 US-National Tour Events
  • der (oder in dem Fall “die!?) regierende Female Rookie of the Year
  • Titelgewinner in 11 verschiedenen Ländern; unter anderem wichtiger Major Events wie der Japan open, Scandinavian Open, Asia Open, European Open, etc.

Also – nutzt diese absolut einmalige Chance, ein hochkarätiges Disc-Golf-Wochenende mit der geballten Weltelite zu verbringen. Das werdet ihr noch euren Enkeln erzählen!

Alle Infos gibt’s bei

Paul Davies

info@frizbee.at

+49 173 398 4209

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)