Simon Lizotte gewinnt die Premiere beim Finale

9.3.2011 | Julian Brinkmann. Zum Finale der Norddeutschen Wintertour traten 25 Disc Golfer aus Norddeutschland zum ersten Turnier der deep flying freezers und der FTG Bremerhaven im neuen DiscGolf Park in Bremerhaven an. Bei sonnigem Wetter im Bürgerpark Bremerhaven gewann überragend mit 9 Würfen Vorsprung Simon Lizotte die Konkurrenz. Er benötigte für die zwei Runden auf dem trickreichen 18er-Parcours 98 Würfe, blieb damit 14 unter Par und stellte somit auf dem gerade seit zwei Wochen stehenden Kurs einen Kursrekord für die 18 Turnierbahnen auf, den es jetzt erst einmal zu schlagen gilt.

Spannend wurde es auch im Kampf um den Gesamtsieg der Norddeutschen Wintertour. Nachdem Turnier in Braunschweig hatte Michael Vogelmeyer nur noch einen kleinen Vorsprung vor Frank Brügmann und auch in Bremerhaven lieferten sie sich ein spannendes Duell. Mit 107 Würfen sicherte sich Michael Vogelmeyer den zweiten Platz und somit den Gesamtsieg der Tour. Frank Brügmann kam auf 111 Würfe und wurde gemeinsam mit Sebastian Schmidt Dritter im Bürgerpark.

Das Wintertourturnier der deep flying freezers war der Anfang von vielen Aktionen und Turnieren in Bremerhaven, die für dieses Jahr noch geplant sind. Das nächste große Turnier in Bremerhaven soll voraussichtlich am 30.07.2011 starten, die 1. Fishtown-Open.

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)