Plaue/Lizotte und Kattwinkel/Delisle
Doubles-Sieger

30.4.2010 – Von Ewald Tkocz. Beim ersten Wettbewerb der Deutschen Disc Golf-Meisterschaft in Dassel, den Doubles, gab es gleich zwei Sieger: Die Youngster, Christian Plaue (Grebenstein) und Simon Lizotte (Bremen) lagen nach 16 Bahnen gleichauf mit Klaus Kattwinkel (Engelskirchen) und Robert Delisle senior (Berlin). Beide Doubles wiesen 44 Würfe auf. Platz drei in der Open-Division belegten Tim Knapper und Robert Chris Delisle junior (Berlin) mit 46 Würfen.

In der Mixed-Division gewannen Vize-Europameister Michael Kobella und Tanja Höll aus Augsburg den Titel mit 49 Würfen. Platz zwei belegten Frank Buchholz (Hamburg) und Margrit Dittmann (Potsdam/51). Rang drei teilten sich Sascha Bokelmann und Maya Erdmann sowie Christoph Ladendorf und Astrid Dittmann (jeweils 54 Würfe). Mit 44 Doubles gab es eine Rekordbeteiligung.

PlatzSpielerWürfe
Open
1Christian Plaue/Simon Lizotte44
Klaus Kattwinkel/Robert Delisle senior44
3Tim Knapper/Chris Robert Delisle46
4Martin Jenny/George Braun47
5Leo Seibel/Axel Sieburg48
Dirk Paliga/Michael Rollnik48
Sven Noack/André Klawonn48
Mixed
1Michael Kobella/Tanja Höll49
2Frank Buchholz/Margrit Dittmann51
3Sascha Bokelmann/Maya Erdmann54
Christoph Ladendorf/Astrid Dittmann54

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)