Ein neuer Vorstand ist gewählt

9.3.2014 | Christine Schnettler

Am vergangenem Samstag, 8. März 2014, kamen Vereins-Delegierte und interessierte Discgolfer aus ganz Deutschland im Feriendorf Eisenberg zur Delegiertenversammlung 2014 zusammen. Nach den üblichen organisatorischen und rechtlichen Punkten einer Tagesordnung widmete sich die Versammlung dem wichtigsten Punkt der diesjährigen Tagesordnung: den Neuwahlen.

Noch kurze Zeit vor der Delegiertenversammlung sah es so aus, dass auch diesmal kein neuer Vorstand gefunden werden könnte. Doch zwei Tage vor Beginn veröffentlichte der Münsteraner Werner Szybalski sein Konzept zur Weiterentwicklung des Discgolf in Deutschland und somit seine Entscheidung, für den Abteilungsleiterposten zu kandidieren.

“Ich bin zuversichtlich, schon in Eisenberg fähige Mitstreiter für eine aktive Abteilungsleitung zu finden.” So lautete die Aussage im Forum/Players-Meeting von discgolf.de. Und er sollte recht behalten.

Folgende Posten sind von der Delegiertenversammlung neu gewählt worden:

Abteilungsleiter: Werner Szybalski
Geschäftsführer: Andreas “Dremu” Runte
Finanzverantwortlicher: Guido Klein
Sportdirektor: Wolfgang Kraus
Öffentlichkeitsarbeit: Christine Schnettler
Jugendwart: Franz Schröer
Int. Koordinator: Jörg Eberts
Ausbildungsbeauftragter: Christoph Ladendorf

Der neugewählte Vorstand dankt allen Discgolfern für das übertragene Vertrauen, um die Geschicke des Discgolf zu leiten und weiterzuentwickeln.

Darüber hinaus wurden folgende Posten gewählt:

GermanTour-Gremium: Guido Reinhart, Martin Kunz, Andreas Töne, Dominik Stampfer, Stephan Mesel, Christian Plaue und Christine Schnettler

Ein herzlicher Dank gilt auch dem kommissarischen Vorstand, der in den vergangenen Monaten die Verantwortung für die Discgolf Abteilung übernommen und wichtige Entscheidungen getroffen hat, um den Spielbetrieb voranzutreiben. So ist für die Saison 2015 die Deutsche Meisterschaft nach Kellenhusen vergeben worden. Weiterhin ist George Braun als Teamchef der Deutschen Discgolfer für die EM in Genf ernannt worden.

Großer Dank gebührt auch dem alten Discgolf-Vorstand, der unsere geliebte Sportart zu dem gemacht hat, was es im Moment ist.

Die neue Hoffnung liegt nun darin, Discgolf noch bekannter zu machen und weiter zu fördern. Das genaue Konzept des neuen Abteilungsleiters Werner Szybalski kann hier eingesehen werden.

Foto: Nico Wustmann

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)