5. Salzgitter Island Challenge: Torsten“Kette“ Baus ist der Gejagte

5.3.2014 | Stefan Brandes
Foto: Jan-Frederic Helbig/www.peinorama.de

Foto: Jan-Frederic Helbig/www.peinorama.de

Was haben die Champion League im Fußball und die Salzgitter Island Challenge gemeinsam? Auf den ersten Blick gar nichts, ein Blick in die Siegerlisten zeigt jedoch, dass bei beiden sportlichen Events noch nie ein Titel verteidigt werden konnte. Bei der Discgolf-Veranstaltung kommt hinzu, dass es bislang bei vier Auflagen vier verschiedene Sieger gegeben hat, noch dazu aus vier Bundesländern – Kurt König (Niedersachsen), Simon Lizotte (Bremen), Kevin Konsorr (Nordrhein-Westfalen) und Torsten Baus (Brandenburg).

Marian Ludwig

Marian Ludwig

Beste Chancen also für den deutschen Vizemeister 2013 , Marian Ludwig aus Schönwald bei Hof, sich am Samstag, den 5. April 2014 als Franke erstmals den Titel des Islanders zu sichern. Dass er in bestechender Frühform ist, hat sein erster Turniersieg bei den 4. Münster Open Anfang März bewiesen. Außerdem liegt dem jungen Mann in Orange der Parcours auf der Insel in Salzgitter-Lebenstedt ausgesprochen gut, vor Jahresfrist ließ er dort die Disc-Golf-Szene mit einem 3. Platz erstmals aufhorchen.

Leicht wird ihm der Sieg auf keinen Fall gemacht werden, dafür sorgt schon das illustre Teilnehmerfeld, dass die DM-erprobten TDs Stefan Horstmann und Björn Beischall im Namen der Tee-Timers begrüßen können. Neben der starken Potsdamer Fraktion um Vorjahressieger Torsten Baus, den DM-4. Jens Erdmann und den Wolfenbüttel-Open-Sieger Jerome Braun wird Kevin Konsorr alles daran setzen, zum zweiten Mal in Salzgitter zu gewinnen. Der Hamburger Markus Nowc und Michael Rollnik (Bremen) werden versuchen, den Titel in den Norden der Republik mitzunehmen und nicht zuletzt die Locals um den nach einer langwierigen Rückenverletzung wieder erholten Tobias Behrens sowie die beiden Neu-Open-Spieler Marvin Tetzel und Elias Güldenhaupt gehören zum Kreis derer, die auf jeden Fall in den Top Ten, bei gutem Turnierverlauf auch auf dem Treppchen, erwartet werden.

TDs Horstmann und Beischall. Foto: Jan-Frederic Helbig/www.peinorama.de

TDs Horstmann und Beischall. Foto: Jan-Frederic Helbig/www.peinorama.de

Eine Anmeldung für das Turnier ist zwar noch möglich, aber nicht mehr erfolgversprechend, da die 5. Island Challenge bereits seit einigen Wochen ausgebucht ist und auch noch zahlreiche Spieler auf der Warteliste stehen.

LogoSZ2014

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)