Europäische Discgolf-Highlights 2014

29.12.2013 | Jörg Eberts
Klaus Kattwinkel, Ralf Hüpper, Simon Lizotte und Kevin Konsorr. Foto: DiscGolfer Münsterland

Klaus Kattwinkel, Ralf Hüpper, Simon Lizotte und Kevin Konsorr. Foto: DiscGolfer Münsterland

Da es nächstes Jahr hierzulande keine Major Tour gibt, mag der ein oder andere vielleicht auch mal sein Glück in Europa versuchen. Es wird im kommenden Jahr 10 Euro-Tour-Turniere geben und nach mehreren Jahren Abstinenz wird auch Deutschland wieder Teil der Tour sein. Die genauen Tour Termine sind:

Mar 29-30 B Dutch Open Rijswijk Netherlands
Apr 26-27 A Copenhagen Open Copenhagen Denmark
May 3-4 B British Open London United Kingdom
May 31-Jun 1 B Westphalia Open Beckum Germany
Jun 27-29 B Tali Open Helsinki Finland
Jul 5-6 B Estonian Open Otepää Estonia
Jul 25-27 A Twin Lakes Annual Stockholm Sweden
Aug 30-31 B Belgian Open Braine l’Alleud Belgium
Sep 13-14 B Strudengau Open St. Thomas am Blasenstein Austria
Sep 27-28 A XVIII French Disc Golf Open Jablines-Annet France

Wer daran teilnehmen will, muss auch PDGA-Mitglied sein. Die Sammelanmeldung, welche in den letzten Jahren immer vom Verband durchgeführt wurde, verzögert sich leider noch etwas, da noch ein neues Abteilungskonto eingerichtet werden muss, um die PDGA-Gebühren zu sammeln. Die gute Nachricht ist aber, dass jeder sich auch selbst im PDGA Store anmelden kann und zwar fast zu den selben Konditionen (3$ Gebühr extra). Hier sei nur darauf hingewiesen, dass standardmäßig das Magazin mit ausgewählt ist. Erst durch Abwahl des Magazins erhält man den gewohnten Preis.

Die Anmeldung erreicht ihr über http://www.pdgastore.com/store/memberships.html

Bei der Turnieranmeldung tut sich auch etwas. TD können ihr Turnier auch direkt bei der PDGA anmelden und bezahlen. Der Link dazu ist: http://www.pdga.com/online-sanctioning-agreement

Weiterhin können aber auch die Details zur Turnieranmeldung beim internationalen Coordinator abgegeben werden. Ein Wermutstropfen sind die gestiegenen Turniergebühren. Sie betragen jetzt 25$ mehr, was bei C-Tiers einer Verdoppelung gleichkommt. Dies entspricht allerdings einer Anpassung an die amerikanischen Kosten.

Das nächste Jahr hält mit den European Masters in Stockholm und den Europameisterschaften in Genf gleich zwei Highlights bereit. Die European Masters finden vom 17. bis zum 20. Juli statt, die EM vom 19. bis 23. August.

Das Deutsche Team für die Europameisterschaft wird von Team Captain George Braun angeführt. George ist mit seiner bald 30-jährigen Frisbeeerfahrung der Richtige, um aus den Individualisten eine Mannschaft zu formen. Bei seiner dann dritten EM wird er als Grandmaster ebenfalls sein sportliches Talent unter Beweis stellen.

Alle Spieler, die an der EM teilnehmen möchten, melden sich bitte bis zum 15.1.2014 bei George per E-Mail (george_braun(at)web.de). Es werden vermutlich 15 Startplätze für Deutschland zur Verfügung stehen. Die Setzliste für die Platzvergabe und die Verteilung auf die Divisionen wird in nächster Zeit auch veröffentlicht.

Infos zur PDGA: 2014-PDGA-Europe-Guide-Complete

Schlagwörter: ,
© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)