European Open – Tag 3: US Stars bestätigen ihre Vorherrschaft

24.7.2011 | Michl Priester. Nate Doss und Paul Ulibarri liegen vor dem Finaltag der European Discgolf Open im finnischen Nokia gleichauf in Front. Die besten sechs Spieler kommen allesamt aus den Vereinigten Staaten. Somit haben die US Boys ihre starken Leistungen, mittels derer sie am Freitag die Europäer aus den Top-Rängen verdrängt haben, eindeutig bestätigt.

Bei den Damen hält Anne Matiliainen aus Finnland die Fahne des Kontinents noch hoch. Zwar liegt Valarie Jenkins schon uneinholbar in Front, doch die Ränge zwei bis vier trennen nur läppische vier Würfe. Paige Pierce und Melody King dürfen sich heute also keine Aussetzer erlauben, um den avisierten US Dreifachsieg in der Women’s Division einzufahren.

Doch zurück zur Open Division. Hinter den gemeinsam Führenden lauert der Altmeister David Feldberg mit nur zwei Strokes Rückstand auf die Spitze. Schusterick, McCabe und Koling heissen die restliche drei Amis, die aber doch schon einen kleinen Respektabstand zum Führungstrio aufweisen. Dahinter dann endlich der erste europäische Crack: Jesper Lundmark aus Schweden teilt sich dank der besten Runde des Tages Rang sieben mit Avery Jenkins, hinter den beiden liegt mit Nikko Locastro auch noch ein ganz heißes Eisen, der sich Rang 9 mit dem Mann des ersten Tages – KJ Nybo (DEN) und dem Bremer Simon Lizotte (GER) teilt. Dahinter liegen auf Rang 12 und 13 die ersten Spieler des Gastgeberlandes: Discmania Young Gun Seppo Paju und der unverwechselbare Ville Piippo.

Ein Blick noch auf Österreichs einzigen Vertreter beim grössten europäischen Discgolf Event des Jahres: Otfried Derschmit hat sich gestern nochmals gesteigert und konnte eine Par Runde auf den Kurs im Nokia Sports Centre zaubern. Das bedeutet Rang 40 vor dem Finaltag für den Grazer. Der Schweizer Martin Jenny schafft mit Rang 69 ebenso den Cut für die Sonntagsrunde, wie das Söhnstettner Duo Dominik Stampfer und Michi Stelzer. Ihre Landsleute Christian Plaue, Frank Hellstern, Jörg Eberts und Jürgen Hengstler müssen das Turnier nach der Samstagsrunde leider als beendet ansehen.

Die aktuellen Scores der vierten Runde findet ihr hier: http://opendiscgolf.com/en/scoring/open/4

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)