Schöninger „Disc Golf-Parcours am Schloss“ eröffnet

5.4.2011 | Anke Grundmann. Mit der Installation eines Neun-Bahn-Disc-Golf-Parcours in Schloss- und Volkspark ist es gelungen, in Schöningen ein zusätzliches Freizeitangebot für Bürgerinnen, Bürger und Gäste aller Altersgruppen zu schaffen. Bei bestem Frühsommerwetter konnte die Anlage nun pünktlich zum Saisonstart am 2. April eröffnet werden. Zahlreiche Interessierte zwischen fünf und 83 Jahren nutzten die Gelegenheit, den Parcours im Herzen der Stadt einzuweihen.

„Innovationen gegenüber sind wir stets aufgeschlossen“, so Bürgermeister Matthias Wunderling-Weilbier. Aus diesem Grund seien sich Verwaltung und Rat schnell einig, einen entsprechenden Disc-Golf-Parcours zu errichten – zumal die Gegebenheiten in den beiden Parkanlagen, die durch eine Brücke verbunden sind, perfekt sind. „Bei der Entwicklung eines anspruchsvollen Parcours konnten wir auf das Knowhow des Wolfenbüttler Disc-Golf-Vereins Tee-Timers zurückgreifen, so dass wir heute eine wirklich attraktive und sportlich herausfordernde Anlage eröffnen können“, richtete er seinen Dank an die Disc-Golf-Profis, die an diesem Tag allen Besuchern mit Informationen und Tipps zur Seite standen.

Die Disc-Golf-Anlage soll dazu beitragen, Schloss- und Volkspark weiter zu beleben. Eine spannende Turnieratmosphäre verspricht Gäste aus ganz Deutschland. Die erste Feuertaufe findet am 24. September 2011 statt, wenn Schöningen ein Austragungsort der German Tour sein wird. Im Rahmen des Osterferienprogramms des Jugendfreizeitzentrums gibt es am 16. April einen Workshop. Im Rahmen der Themen- und Veranstaltungsreihe „Fit in den Frühling“ der Braunschweiger Zeitung wird es am 10. April die Möglichkeit geben, in Schöningen eine Runde mit den Tee-Timers zu spielen.

„Auch im Hinblick auf das entstehende Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere ist es eine wichtige Aufgabe, die Attraktivität der Innenstadt, beispielsweise durch Angebote wie diese, weiter zu steigern, um so viele Besucher ins Stadtzentrum zu ziehen“, so Schöningens Bürgermeister, bevor er mit dem ersten Wurf die Anlage für offiziell eröffnet erklärte.

Die Nutzung der Anlage ist kostenfrei. Wer keine entsprechende Scheibe besitzt, kann sie folgenden Anlaufstellen leihen:

– Restaurant und Hotel Schloss Schöningen, Burgplatz 1, Tel.: 05352-907590, Öffnungszeiten: montags bis sonntags 7.00 bis 22.00 Uhr
– Cafe & Bar No. 44, Niedernstraße 44, Tel.: 05352-9082213, Öffnungszeiten: dienstags bis donnerstags 9 – 20 Uhr, freitags bis samstags 9 – 22 Uhr, sonntags 14 – 18 Uhr
– Bürgerbüro der Stadt Schöningen, Markt 1, Tel.: 05352-512-0, Öffnungszeiten: montags bis mittwochs 08.00 bis 17.00 Uhr, donnerstags 08.00 bis 18.00 Uhr, freitags 08.00 bis 12.00 Uhr, samstags 10.00 bis 12.00 Uhr

Die Ausleihgebühr für eine Disc-Golf-Scheibe beträgt pro Tag 1 Euro. Verloren gegangene Scheiben müssen ersetzt werden (10 Euro). Als Pfand werden 10 Euro oder ein Ausweisdokument hinterlegt. Mit der Scheibe erhält man kostenlos seine Scorecard und einen Parcoursplan. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit, Scheiben im Bürgerbüro der Stadt Schöningen für 10 Euro zu erwerben. Die für das Spiel notwendige Scorecard steht auf der Homepage der Stadt Schöningen zum Download bereit: www. schoeningen.de

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)