XVII. Kiahgrabn Open in Pichl bei Wels

15.3.2011 | Michael Priester. Old-School-Disc-Golf im Alpenland: Das Discgolf Kiahgrabn Team lädt am 26. und 27. März nach Pichl bei Wels zur bereits 17. Ausgabe des traditionsreichen Turniers rund um die berüchtigtste Senke der Republik. Die Anmeldung ist bereits geöffnet.

Gespielt werden 3 Runden à 18 Holes, sowie ein Finale der besten 36 auf 9 Bahnen. Das Startgeld wird sich aller Voraussicht nach auf 9 Euro belaufen und ist bar vor Ort zu entrichten.

Ausgezeichnete Mittagsmenüs beim Bruck-Wirt in Pichl (nicht im Startgeld inkludiert) stehen selbstverständlich ebenso wieder auf dem Programm, wie der gesellige Samstagabend beim Mostheurigen Silber, bei dem auch der Grossteil der antretenden SpielerInnen bereits am Freitag Quartier bezieht.

Das Turnier ist Teil der Austro-Hungaro-Discgolf Tour und ein PDGA C-Tier Tournament.

Kiahgrabn Rookies sollten wissen, dass es saftige Steigungen auf teilweise schwierigem Terrain zu bewältigen gilt. Festes Schuhwerk und vorheriges Studium der Wetterprognosen dürfen in der Vorbereitungsphase ebenso wenig fehlen, wie Hunger und Gusto auf Deftiges vom Schwein und weitere ausgezeichnete regionale kulinarische Schmankerl am Turnierwochenende. Der Parcours verlangt neben sicherem Stehvermögen eher nach Präzision als nach ultraweiten Distanzen.

Pichl liegt etwa 200km von München entfernt an der Innkreisautobahn A8.

Alle Infos, Anfahrtspläne, sowie die Online Anmeldung findet ihr hier: http://www.kiahgrabn.com/anmeldung/turnier_info.php

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)