SONnentour beginnt mit Benefizturnier in Northeim

21.1.2011 | Matthias Masel. Am 13. März 2011 startet die SONnentour, die neue Turnierserie in Süd-Ost-Niedersachsen. Alle Teilnehmer, die beim Auftakt in Northeim mit dabei sind, erleben nicht nur zwei spannende Turnierrunden auf dem abwechslungsreichen 18-Bahnen-Kurs an der Rhume, direkt an der A7 – sie tun zugleich etwas Gutes: Ein Teil des Startgeldes in Höhe von 10 Euro pro Spieler geht an die National Multiple Sclerosis Society.

Die internationale Vereinigung hilft MS-Kranken und ihren Angehörigen, mit dem Alltag besser zurechtzukommen, und unterstützt die Forschung nach Möglichkeiten zur Behandlung und Vorbeugung. Mitmachen lohnt sich also gleich doppelt.

Je mehr Spieler im Northeim teilnehmen, desto höher fällt der Spendenbetrag aus. Wer nicht mit dabei sein kann und trotzdem helfen will, oder wer auf das Startgeld noch den einen oder anderen Benefiz-Euro drauflegen will, kann dies über das Spendenkonto tun.

„Einen Extrabeitrag können Deutschlands Top-Spieler leisten: Durch Ihre Teilnahme machen sie das Turnier für andere Spieler noch interessanter“, so Turnierdirektor VooDoo Chile von den Hyzernauts.

Spendenkonto: Benefiz Turnier

Volksbank Göttingen eG
Kto.-Nr.: 3000633300 BLZ 260 900 50
IBAN DE 16260900503000633300
BIC GENODEF1GOE

Als Verwendungszweck bitte entweder Namen und Verein vermerken, um auf der Spendenliste zu erscheinen. Wer nicht genannt werden will, gibt einfach „Anonym“ an.

Weitere Infos und Anmeldung zum Turnier:
http://voodoochile-bamboogarden.de.tl

National Multiple Sclerosis Society

Startgeld 10,00 Euro inkl. Mittagessen

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)