Neue Turnierserie in Niedersachsen: Die SONnen-Tour 2011

29.11.2010 | Stefan Brandes. Im Westen gab es in diesem Jahr zum ersten Mal die NRW-Tour, im Süden ist, wie bei den Augsburgern zu lesen, eine Südstaaten-Tour in Arbeit, Zeit also, dass sich auch im Norden etwas tut: Im Jahr 2011 findet erstmals eine Reihe von Turnieren statt, die unter dem Arbeitstitel *SON*nen-Tour (*S*üd-*O*st-*N*iedersachen) zusammengefasst werden.

Fritz Richter, 2. Vorsitzender der Wolfenbütteler Tee-Timers, hatte die Idee dazu: „Bei uns in der Gegend boomt Disc-Golf, da liegt es nahe, dass man die Parcours in unserer Gegend zusammenfasst.“ Dabei sei diese Runde nicht als Konkurrenz zur German Tour zu sehen, vielmehr seien einige Veranstaltungen gleichzeitig auch C-Turniere.

Folgende Turniere sind bereits fest im Kalender der SONnen-Tour 2011 verankert:

13.3.2011 Northeim

19.6.2011 Hornburg

2.7.2011 Tankumsee

20.8.2011 Wolfenbüttel

24.9.2011 Schöningen

22.10.2011 Hannover

Sein Turnier in Northeim bildet den Auftakt der SONnen-Tour 2011:
Michael Voglmeyer

Hinzu kommt auf jeden Fall ein Turnier in Braunschweig, eventuell wird auch noch in Salzgitter und Dassel gespielt. Weitere Interessenten könnten sich jederzeit bei den Tee-Timers melden, die im ersten Jahr als Organisatoren fungieren. „Das sind für alle Spieler aus unserer Gegend machbare Entfernungen, man spart sich lange Anfahrtswege und kostspielige Übernachtungen“, weist Richter auf entscheidende Vorteile der Tour hin. So könne man auch mal sonntags ein Turnier spielen und die vielen jungen Spieler könnten wertvolle Wettkampf-Erfahrungen sammeln.

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)