DDGR vom 17.10.2010

  • Turnierstandard in Kellenhusen am Samstag (55,44) dank Wetterkapriolen mehr als sechs Würfe über ‚Normalniveau‘ am Sonntag (49,05)
  • Simon Lizotte beendet Saison nach schlechtester Turnierleistung (-0,34) mit Rekordhandicap von -2,75, mehr als drei Würfe vor dem zweitbesten deutschen Spieler, Kurt König, und vor Jan Bäss
  • Dominik Stampfer schließt zur Gruppe der Verfolger auf
  • Christian Schülling mangels Ergebnissen nicht mehr in der Rangliste vertreten
  • Susann Fischer baut Führungsposition bei den Frauen aus, zweite Christine Hellstern, an dritter Stelle Tanja Höll.
  • Melwin Korth, Joscha Bartling, Andreas Wegener und Ronny Linnicke verbessern sich beim letzten Turnier noch um mehr als zwei Würfe
  • Die ausführliche Saisonanalyse folgt wie immer im ‚Birdie‘

DDGR_20101017

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)