Schmitten Open 2010 –
Grund für eine Reise ins Alpenland

2.8.2010 – Von Michl Priester. Die Schmittenhöhebahn AG und Anders Golfen laden nach Österreich zum ersten großen Turnier am ebenso neuen wie spektakulären Downhillparcours auf dem Hausberg von Zell am See – dem Schmitten. Am 14. und 15. August finden ebendort die Schmitten Open 2010 statt.

Der Kurs mit dem eleganten Index Numero 3000 im PDGA Course Directory bietet 18 technisch anspruchsvolle Bahnen, die stets an permanent installierten Discmania-Disccatchern enden, sowie einen atemberaubenden Panoramablick auf die österreichischen Alpen mit über 30 Dreitausender-Gipfeln und den malerischen Zeller See im Tal. Abgeworfen wird am ersten Tee auf über 1800 Meter über dem Meeresspiegel an der Bergstation „Sonnkogel“, der Kurs endet dann mehr als 400 Höhenmeter tiefer auf der „Sonnalm“.

„Wenn das Wetter mitspielt wird dieses Wochenende ein unvergessliches Disc Golf Erlebnis. Der Parcours ist wunderschön und einzigartig – ein richtiger Adventure Course, der den Teilnehmern sowohl technisch als auch physisch einiges abverlangen wird“ – sagt Turnierdirektor Werner Mooshammer voraus, der auch für das Kursdesign verantwortlich zeichnet.

Gespielt werden drei Runden mit Golfstart, die Benutzung der Liftanlagen an den Wettkampftagen ist in der Anmeldegebühr von 15 Euro bereits enthalten. Alle Einzelheiten zum Turnier finden sich auf der Anmeldeseite.

Anmeldung & Turnierinfos:
http://dev.eighty3.org/tournamentmanager/?turnier=33&language=

Fotos vom Parcours:
http://www.facebook.com/album.php?aid=189850&id=192951739184&l=2394b843ec

Anders Golfen:
http://www.AndersGolfen.com

PDGA Course Directory:
http://www.pdga.com/course_directory/course/schmitten-discgolf-parcours

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)