Flensburg erweitert auf 18 Bahnen

1.6.2010 – Von Andreas Thöne. Die im letzten Jahr errichtete 9-er Anlage in Flensburg wurde nun auf Grund der großen Nachfrage sowohl bei den Studenten der Universität, als auch bei der Flensburger Bevölkerung, von den vorhandenen 9 Bahnen auf 18 Bahnen erweitert. Als besonderes Highlight glänzt die Anlage mit der längsten Bahn Deutschlands!

Für Flensburgs Bahn 15 müssen 235 Meter überwunden werden. Dabei muss noch ein Windrad als Dogleg umspielt werden und zu guter letzt steht der Korb noch auf einem kleinen Hügel. Wer diese Bahn mit 4 Würfen schafft, darf sich sicherlich zur deutschen Elite zählen. Somit ist die Anlage der Flensburger Universität eine der anspruchvollsten, die wir in Deutschland haben.

Infos und Kontakt gibt es unter www.nordic-spinners.de

© 2010-2016 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)