Disc Golf International

Espen Mokkelgjerd gewinnt EuroTour-Turnier Sula Open

9.6.2010 – Von Ewald Tkocz. Espen Mokkelgjerd hat das vierte Turnier der EuroTour, die Sula Open, in der Nähe der Stadt Alesund an der norwegischen Westküste gewonnen. Der EM-Dritte siegte mit 229 Würfen überlegen mit 15 Würfen Vorsprung vor Titelverteidiger Jostein Haland. Mokkelgjerd hatte die Sula Open bereits von 2006 bis 2008 dominiert. Mit 246 Würfen teilten sich der Schwede Linus Aström und Magnus Petersen aus Norwegen Platz drei.

Der Brite Derek Robins war bei den Masters erfolgreich. Er hatte 13 Würfe Vorsprung auf Per Gylle aus Schweden. Bei den Damen gab es einen schwedischen Doppelsieg durch Camilla Jernberg und Karin Magnholt. Bei den Junioren gewann Daniel Myrrusten mit einem Wurf vor Havard G. Froysa. Daniels kleiner Bruder Markus war nicht nur Bester der jüngeren Junioren, sondern auch acht Würfe besser als sein großer Bruder, nachdem Daniel die dritte Runde völlig verpatzt hatte.

Derschmidts dominieren die Austro Hungaro-Tour

Die Derschmidts beherrschen die Austro-Hungaro Tour nach Belieben: Durch seinen dritten Saisonsieg bei den Hebalm Open baute Otfried Derschmidt seine Führung in der Gesamtwertung auf Bernd Wender auf 105 Punkte aus. Vierter Start, vierter Saisonsieg: Irmgard Derschmidt führt in der Gesamtwertung nun mit 98 Punkten Vorsprung ähnlich deutlich.

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)