Auch Männer erwünscht: 3. European Ladies Cup

26.4.2010 – Von Ewald Tkocz. Dieses Turnier ist einmalig in Europa: der European Ladies Cup, der vom 7. bis 9. Mai in Potsdam seine dritte Auflage erlebt. Einmalig deshalb, weil es das einzige europäische Disc Golf-Turnier für Frauen ist. Doch wird dies nicht nur ein anspruchsvolles Turnier auf dem auf 18 Bahnen erweiterten Kurs im wunderschönen Volkspark für die Top-Spielerinnen aus Berlin, Potsdam und Umgebung. Der „stetige Zuwachs an weiblichen Spielerinnen auf deutschen wie auch auf europäischen Turnieren … spornt uns an, der immer größer werdenden und aktiven Frauenszene im Disc Golf ein Turnierformat zu präsentieren, in dem das Können und der Ehrgeiz, sowie der Spaß bei Anfängerinnen und erfahrenen Spielerinnen zusammenwächst“, beschreiben die Veranstalterinnen und Veranstalter, die Potsdamer Hyzernauten, ihre Grundidee.

Dieses Format begeistert. Bereits zwei Wochen vor Turnierbeginn haben sich 17 Frauen und acht Männer für das Event angemeldet. Männer? Ja, Männer! Sie nehmen zwar nicht am Turnier teil, begleiten die Frauen-Flights jedoch über den Parcours und können sich so für den „Best Caddy Award“ bewerben. Sie können auch am Freitag am Mixed Doubles-Turnier (Best Shot) teilnehmen oder einfach eine Spaßrunde spielen, für die sich die Organisatoren noch etwas Besonderes ausgedacht haben. Astrid Dittmann: „Es wird dann nach jeder Runde das beste Ergebnis pro Division mit einem Preis belohnt. Dabei kann man seinen Score noch nach der Runde durch ‚Frisbee-Büchsenwerfen‘ oder ‚Frisbee-Kegeln‘ deutlich verbessern.“

Und, als wäre dies nicht schon genug, haben die Veranstalterinnen und Veranstalter auch an jene gedacht, die nicht so viel Zeit haben. Erstmals haben sowohl die Frauen als auch die Männer die Möglichkeit, sich nur für einen Tag anzumelden. Astrid Dittmann: „Es soll einfach für jeden die Möglichkeit geben, Teil des Turniers zu sein.“ Dazu gibt es Tipps und Tricks eines bekannten Disc Golfers, eine eigene Turnierscheibe mit coolem Logo, Sachpreise für die Gewinnerinnen, ein tolles Rahmenprogramm, gutes Essen, nette Menschen und, und, und… Wer’s nicht glaubt, möge sich die Bilder vom letzten Jahr auf der Hyzernauts-Seite ansehen.

Bilder, Informationen, Zeitplan und Anmeldung auf http://www.hyzernauts.de/ladiescup/.

© 2010-2017 Deutscher Frisbeesport-Verband e.V. (DFV)